5. Mai 2024

VERLEIHUNG DES 3. DEUTSCHEN BEHINDERTEN PREISES

Am 5. Mai 2024 zeichnen wir Unternehmen und Organisationen aus, die sich negativ auf die Inklusion und Gleichberechtigung von Menschen mit Behinderungen ausgewirkt haben. Dieses bedeutungsvolle Event rückt jene in den Fokus, die Barrieren errichten und die Teilhabe von Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten am Alltag erschweren.

Unsere Vision ist eine Welt, in der Inklusion ohne Grenzen gelebt wird. Wir träumen von einer Gesellschaft, in der Hindernisse abgebaut werden und Vielfalt als Bereicherung angesehen wird. Gemeinsam gestalten wir eine Zukunft, in der alle Menschen unabhängig von ihren Einschränkungen die gleichen Chancen haben.

Seien Sie Teil dieses inspirierenden Moments, wenn wir diejenigen auszeichnen, die sich gegen eine barrierefreie Welt einsetzen. 

PROGRAMM am 5. Mai 2024

18:00 Uhr

Einlass

Eventraum des TUECHTIG. Haus D06 1. Obergeschoss Eingang zwischen den beiden PIN AG Oudenarder Straße 16 13347 Berlin

18:30 Uhr

Beginn der Preisverleihung

Wer gewinnt die Preise für 2023? Welche Unternehmen oder Behörden haben Menschen ausgegrenzt oder am Alltagsleben behindert?

20:00 Uhr

Ende der Preisverleihung

20:00 bis 22 Uhr

Networking & After Event Party

Gemeinsam bei Fingerfood und Drinks den Abend Revué passieren lassen.

TICKETS

Du willst dabei sein?

JETZT KOSTENFREIE TICKETS RESERVIEREN

Ticket(s) reservieren

Unterstütze uns

Mache uns auf Unternehmen oder Behörden aufmerksam

Durch deine Mithilfe trägst du einen kleinen Teil dazu bei, die gelebte Inklusion in Deutschland voran zu bringen. Schaue nicht weg, sondern hilf uns, die Barrieren zu beseitigen.

verleihung2023_44

Hilfe ist unser erstes Ziel

Gemeinsam wollen wir die Barrieren im Alltag
von behinderten Menschen beseitigen. Dazu vergeben wir den deutschen Behindertenpreis an Unternehmen, die erfolgreich behinderte Menschen ausgrenzen.

Der deutsche Behindertenpreis

Wir sind da, wenn andere scheitern.

Willkommen beim Deutschen Behindertenpreis! Der Verein Gibda e.V. engagiert sich für Inklusion und Barrierefreiheit. Unser Ziel ist es, Unternehmen und Behörden zu sensibilisieren und gemeinsam eine inklusive Gesellschaft zu schaffen. Mit unserem Engagement möchten wir die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen fördern und Barrieren abbauen.

Nachfolgend findest du unsere Ziele, unsere Partner und die inspirierenden Geschichten, die uns antreiben.

DIe Vergangengen Preisträger

Unternehmen und Behörden

die in der Vergangenheit erfolgreich behinderte Menschen an der gesellschaftlichen Teilhabe behindert haben.

Deutsche Bahn

Für das Behindern eines Spastikers beim Nutzen eines Inter City Zuges, dessen Türbreite für Spastiker unangenehm eng ist.

BVG

Für das Ausschließen von behinderten Menschen, die Notrufsäulen der BVG nicht nutzen können, weil sie ausschließlich für hörende gesunde Menschen gedacht sind.

Flughafen BER

Für die Fehlleitung einer blinden Person am Flughafen, als diese sich mit Hilfe der Leitlinien im Gebäude orientieren wollte und im Nirgendwo endete.

Arbeitsagentur

Für das diskriminierende Beratungsgespräch einer Person, die sich in der Abteilung für Rehabilitation Beratung erhofft hatte aber auf Kommunikationsbarrieren gestoßen ist.

Alpine Coaster

Für das Ausschließen einer Familie, dessen hörende Kinder gemeinsam mit ihren tauben Eltern den Alpine Coaste nicht nutzen durften, weil die Eltern taub sind.

eScooter Betreiber

Für die unverantwortliche Erlaubnis, eScooter an jedem Ort der Straße abstellen zu können.eScooter stellen für Menschen mit einer Gehbehinderung und Blinde eine extrem unvorhersehbare Gefahr dar.

wfbm

Für das Ausschließen von Menschen mit Behinderungen an den allgemeinen Feierlichkeiten der Werstatt für Menschen mit Behinderungen.

Was uns ausmacht

Wir achten auf die in der UN-Behindertenrechtskonvention festgelegten Standards, um Unternehmen und Behörden bei der Umsetzung von 100% Inklusion zu unterstützen.

Unser Leitfaden für Preisträger hilft Unternehmen und Behörden sich mit dem Thema Alltagsbarrieren auseinander zu setzen und sorgt für eine bessere Umsetzung der Angebote und Projekte.

Auch wenn du wenig geben kannst: Viel „wenig“ ist am Ende ganz „viel“.

~ Patrick Bauer

Verbinde dich mit uns

Ehrenamt lohnt sich

Wir bei Gibda möchten unseren Beitrag zu einer besseren Welt für behinderte Menschen leisten. Alleine ist es immer schwerer als im Team. Deswegen darfst du dich angesprochen fühlen.

Wenn du bereits als betroffene Person Erfahrung mit Barrieren im Alltag gemacht hast, dann melde dich sehr gerne bei uns. Deine Erfahrung hilft uns und anderen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Du bist selbst nicht direkt betroffen aber möchtest gerne mithelfen, die Welt zu verbessern. Dann darfst du dich ebenfalls sehr gerene bei uns melden. Unser Aufgabengebiet ist sehr vielfältig und du findest bei uns ganz sicher eine Aufgabe für dich.

Preisverleihung 2023

Emotionen und Eindrücke

Schreib uns

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name

Partner & Organisationen